Hinter der Fichte: Hartmut Beyerl schreibt den Bombenanschlag von Boston zum Knallfroschplautzer um

Siehe da! Es geht auch anders rum. In der Regel speit Beyerl gegen das Töten von Menschen in den befeindeten Staaten des Imperiums an. Nun ist es im Heimatland der US-Zionisten zu einem schrecklichen Anschlag gekommen. Die US-Regierung verhält sich nicht nach den Vorgaben der Infokrieger. Sie beschuldigt weder den Iran noch greifen die US-Truppen und ihre NATO-Vasallen Venezuela an. Mist - was macht man da als Infokrieger?

Hartmut Beyerl schreibt das:
" Bombenstimmung
Der Mainstream macht Stimmung mit Schlagworten wie „Terroranschläge“ (Mehrzahl!?), „Chaos“, „Panik“, „Trümmer“, „Verwüstung“. Nun mal halblang. Wie man auf dem Video der Explosion deutlich sieht,
gibt es im Hintergrund – möglicherweise sogar in einem Gebäude - eine vergleichsweise kleine Explosion.
von einer zweiten Explosion (lt. SPIEGEL "wenige Sekunden nach der ersten") ist im Live-Video am Zieleinlauf nichts zu sehen)
Keine Fensterscheiben sind in den anliegenden Häusern zu Bruch gegangen.
Die Sicherheitskräfte, Helfer und auch die Zuschauer verhalten sich vorbildlich besonnen und keineswegs panisch.
lt. SPIEGEL war der "Zieleinlauf ein Trümmerfeld". Richtig ist: Die herumliegenden Teile der Absperrung wurden von den Helfern auf die Straße gezogen und stammen nicht von der Explosion, im Video deutlich zu sehen.
Von Verwüstung kann schon gar keine Rede sein. Hysterisch sind einzig die Medien. "


Diesen Schwurbel schreibt er unter ein Foto, das den blutverschmierten Fußweg an der Unglücksstelle zeigt! Mittlerweile dürfte es genug authentische Berichte geben die Hartmut Beyerl Lügen strafen und belegen das er ein unverschämtes Großmaul ist.
Nachtrag am 22.04.13: Um so mehr über das Attentat bekannt wird, um so ärmlicher klingt sein Geschriebsel. Ich schreib's mal deftig: Hartmut Beyerl ist ein riesengroßes Arschloch unter Gottes Sonne. Den Titel hat er sich ehrlich verdient.

Wer regt sich hier auf?

GENERAL WINTER gibt zu, dass er im Gegensatz zu Beyerl
1. ein Pseudonym verwendet
2. weder ein gefaktes noch ein echtes Profilfoto von sich zeigt
3. keinen direkten Zugang zu den wahren Quellen hat
4. auch für Widerworte empfänglich ist.
Er will hier keine Gläubigen bekehren. Er will Verunsicherte sensibilisieren. Nicht jeder der die Wahrheit verkündet, verkündet die Wahrheit. Schaut hin mit wem ihr es zu tun habt.
Kontakt:
E-Mail
Facebook

Warum dieser Blog?

Verschwörungstheoretiker, Ufogläubige, Truther sind auf den ersten Blick doch irgendwie witzig. Ich stieß auf den Blog "Hinter der Fichte" und dachte erst: Boah! Was der alles weiß. Diese ganzen Schweinereien, unerhört! Doch mit der Zeit kamen mir Zweifel. Woher will der das alles wissen? Warum berichtet der so einseitig und hasserfüllt? Da fing ich an zu suchen und stieß auf die seltsamsten Verbindungen bis in die Naziszene. Dann wurde ich sehr, sehr misstrauisch............

Kleine Truther-Blog-Kunde

Sie nennen sich Truther (engl. truth = die Wahrheit) oder Infokrieger. Genannt werden sie Verschwörungstheoretiker. Nach Meinung... hier weiter lesen

Im Blog suchen

 

Aktuelle Beiträge

Maren Müller, von...
letztes Update 10.08.16, 20:30 Wie alles begann Vor...
general winter - 10. Aug, 10:00
Aus die Maus! Hinter...
Ich muss zugeben, ich habe seit Ewigkeiten das verwirrte...
general winter - 11. Mrz, 13:42
Richtigstellung zum Blogpost...
Anlass ist nicht ihr kürzlicher Fernsehauftritt...
general winter - 14. Jun, 21:06
Kalter Kaffee bei Hartmut...
Durch Zufall gefunden. Hartmut Beyerl bringt mit Datum...
general winter - 6. Mai, 20:10
Darum wirbt Hinter-der-Fichte...
Vor einiger Zeit hatte ich berichtet, dass Hartmut...
general winter - 28. Nov, 10:55

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Seitenbesuche


Status

Online seit 2048 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 10. Aug, 10:49