Freitag, 8. März 2013

Hinter der Fichte sieht es traurig aus

Auf meinen letzten Post vom 06.03.13 hin ist es zu einem kurzen Disput zwischen mir und Hartmut Beyerl via Facebook gekommen. Er meint ich hätte bestritten, dass Chavez und Castro vom CIA angegriffen worden sind. Zu meiner Verteidigung muss ich sagen das ich das nicht habe. Ich habe mich lediglich über die Art und Weise seiner Beiträge zu diesem Thema lustig gemacht. Es liegt mir in der Regel fern mich inhaltlich an ihm abzuarbeiten. Soweit so gut.
Auf jeden Fall verteilte Beyerl zur Untermauerung seiner sicheren Erkenntnisse folgenden Link mit Zitat: " Mein E-Mail account läuft heiß. Deshalb hier nochmal zum Mitschreiben: Hallo liebe bedauernswerte Verschwörungsleugner! "Herzinfarkte", "Selbstmorde", Gift und Krebs etc. gehören zum Handwerkszeug der Geheimdienste. http://www.veteranstoday.com/2011/08/07/assassinations-by-induced-heart-attack-and-cancer/"
Was das mit einem überlaufenden Mailpostfach zu tun hat weiß ich nicht. Sicher nur Wichtigtuerei. Aber seine Quelle! Es handelt sich dabei um eine rechtsradikale, antisemitische, US-amerikanische Internetseite. Dort wird z.B. ernsthaft über NAZI-UFO's diskutiert. Also, da zieht es einem die Schuhe aus! Wie schickte Beyerl noch hinterher "...Veterans Today bezieht sich auf Quellen. Quellenstudium sollte man schon betreiben bevor man sich aufs Eis wagt."
So, nun muss ich leider annehmen, dass es sich bei Beyerl um einen psychisch kranken Menschen handelt. Vielleicht hat es auch mit Drogen oder Alkohol zu tun? Keine Ahnung, normal ist das nicht. Irgendwie scheint er sich gehetzt zu fühlen. Wahrscheinlich bloggt er daher auch nicht mehr. Angeblich schreibt er ein Buch und es fehlt ihm an Zeit zum Bloggen. Na ja.
Ich habe den Eindruck, Beyerl gibt in seinem Zustand den schreibkundigen Affen für seine unmittelbaren Trutherfreunde. Die befeuern ihn über facebook. Zum Lohn gibt es dann ab und an ein "Venceremos" aus der recht überschaubaren Fangemeinde.
PS. Solange Beyerl seinen Account nicht öffenlich sperrt, wie er angedroht hat, kann man sich den kurzen "Schlagabtausch" auf seiner Facebookseite unter dem Datum Mi, 06.03.13 anschauen.

Wer regt sich hier auf?

GENERAL WINTER gibt zu, dass er im Gegensatz zu Beyerl
1. ein Pseudonym verwendet
2. weder ein gefaktes noch ein echtes Profilfoto von sich zeigt
3. keinen direkten Zugang zu den wahren Quellen hat
4. auch für Widerworte empfänglich ist.
Er will hier keine Gläubigen bekehren. Er will Verunsicherte sensibilisieren. Nicht jeder der die Wahrheit verkündet, verkündet die Wahrheit. Schaut hin mit wem ihr es zu tun habt.
Kontakt:
E-Mail
Facebook

Warum dieser Blog?

Verschwörungstheoretiker, Ufogläubige, Truther sind auf den ersten Blick doch irgendwie witzig. Ich stieß auf den Blog "Hinter der Fichte" und dachte erst: Boah! Was der alles weiß. Diese ganzen Schweinereien, unerhört! Doch mit der Zeit kamen mir Zweifel. Woher will der das alles wissen? Warum berichtet der so einseitig und hasserfüllt? Da fing ich an zu suchen und stieß auf die seltsamsten Verbindungen bis in die Naziszene. Dann wurde ich sehr, sehr misstrauisch............

Kleine Truther-Blog-Kunde

Sie nennen sich Truther (engl. truth = die Wahrheit) oder Infokrieger. Genannt werden sie Verschwörungstheoretiker. Nach Meinung... hier weiter lesen

Im Blog suchen

 

Aktuelle Beiträge

Maren Müller, von...
letztes Update 10.08.16, 20:30 Wie alles begann Vor...
general winter - 10. Aug, 10:00
Aus die Maus! Hinter...
Ich muss zugeben, ich habe seit Ewigkeiten das verwirrte...
general winter - 11. Mrz, 13:42
Richtigstellung zum Blogpost...
Anlass ist nicht ihr kürzlicher Fernsehauftritt...
general winter - 14. Jun, 21:06
Kalter Kaffee bei Hartmut...
Durch Zufall gefunden. Hartmut Beyerl bringt mit Datum...
general winter - 6. Mai, 20:10
Darum wirbt Hinter-der-Fichte...
Vor einiger Zeit hatte ich berichtet, dass Hartmut...
general winter - 28. Nov, 10:55

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Seitenbesuche


Status

Online seit 2111 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 10. Aug, 10:49